Eilmeldung: Wochenmarkt Walldorf

Liebe KundInnen,

der Start in Walldorf verzögert sich noch um eine Woche und beginnt somit am 12. November!

Der Grund ist ein Corona-Fall in der KiTa meines Sohnes und eine daraus resultierende Quarantäne für die Kinder. Diese betrifft uns Eltern zwar nicht, ich wollte dennoch das Ergebnis des Corona-Tests abwarten um sicher zu gehen. Da die Labore zur Zeit stark ausgelastet sind, hat dies länger gedauert, als erwartet und das Ergebnis kam erst am heutigen Mittwoch. Glücklicherweise negativ! Leider ist deshalb noch nichts für den Markt vorbereitet.

Ich hatte mich sehr auf den morgigen Start gefreut und bedaure den Ausfall. Ich hoffe, diese Information macht noch schnell die Runde und erreicht so möglichst viele. Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden und Nachbarn.

Bis nächsten Donnerstag. Bitte bleiben Sie gesund!

PS: Für den Neustart in Darmstadt bleibt mir noch genügend Zeit für die Vorbereitung. Dieser Termin findet wie genannt statt.

Hallo Welt, hallo Lea! Meine Tochter ist da.

Am 1. September um 8:22 Uhr wurde meine Tochter Lea geboren. Sie brachte stolze 3950 g auf die Waage und misst 54 cm.

Mutter und Kind sind wohlauf, derzeit aber noch im Krankenhaus. Wir sind aber zuversichtlich, dass wir bald nach Hause dürfen.

Der Vater ist stolz und voller Vorfreude auf die Familienzusammenführung, denn die Besuchszeiten sind wegen Corona kurz und streng. Geschwisterkinder haben z.B. keinen Zutritt.

Somit ergeben sich auch die exakten Starttermine für die Märkte in Walldorf und Darmstadt:

Walldorf beginnt am Donnerstag, den 5.11.2020 wieder.

Darmstadt entsprechend am Samstag, den 7.11.2020.

Für den Markt in Kranichstein gilt ein anderer Termin. Lest dazu bitte meinen Beitrag Babypause in Kranichstein.

Tausche Olivenkelle gegen Babyfläschchen

Liebe Kundinnen und Kunden,
nicht mehr lange und mein zweites Kind kommt zur Welt. Eine Tochter. Ich bin gespannt und freue mich sehr auf unseren Familienzuwachs. Damit in der ersten Zeit Zuhause alles glatt läuft und wir uns kennen lernen können, werde ich für zwei Monate Elternzeit nehmen.

Während den Monaten September und Oktober bleibt der Marktstand deshalb auf allen Märkten unbesetzt!

Damit Sie den Start im November nicht verpassen, schauen Sie auf andipasti-oliven.de vorbei oder tragen sich dort gleich in den Newsletter ein und bleiben so immer auf dem Laufenden.

Achtung: Für den Wochenmarkt in Kranichstein gilt ein anderes Startdatum. Lesen Sie hier mehr darüber.

Halten Sie uns die Treue!

Babypause in Kranichstein

Liebes Kranichstein,
Liebe Freundinnen und Freunde,

als ich 2013 zum ersten Mal auf dem Wochenmarkt Kranichstein verkauft habe, konnte ich nicht ahnen, dass mir ein Markt und seine Besucher einmal so ans Herz wachsen werden. Jeden Mittwoch ist es mir eine Freude den ersten Markt der Woche dort anzufahren.

Das merke ich auch bei Euch! Selten findet man so viel Interesse und Wertschätzung – nicht nur den Produkten gegenüber. Dann macht sich die Mühe in der Küche an den Tagen zuvor bezahlt und es gibt mir Energie für die folgenden Arbeitstage.

Und was wir alles gemeinsam durchgestanden haben: Wind, Schnee, Hitze, Regen und aktuell die Corona-Epidemie!
Deshalb bin ich mir sicher, dass wir das kommende Jahr gemeinsam meistern werden, in dem ich nicht nach Kranichstein kommen werde.

Mit der Geburt meiner Tochter und zweiten Kindes, werde ich nämlich für das erste Lebensjahr eine Babypause in Kranichstein einlegen und am Mittwoch nicht mehr auf den Markt kommen!

Als Alternative bleibt uns der Samstag mit dem Wochenmarkt auf dem Marktplatz vor dem Schloss. Ich freue mich sehr über jedes bekannte Gesicht aus K6 und Umgebung.

Schaut auch auf andipasti-oliven.de vorbei oder schreibt euch in den Newsletter ein und bleibt so immer auf dem Laufenden.

Bleibt mir wohlgesonnen!

Euer Andipasti

 

 

Sommer. Urlaub. Pause.

Liebe Kundinnen und Kunden,

ich möchte mich zuerst einmal für Ihren Zuspruch in den letzten Wochen bedanken. Danke für Ihr Vertrauen, dass Sie Andipasti und den Wochenmärkten der Region entgegen bringen.

Diese Wochen haben aber auch viel Kraft und Energie gekostet. Deshalb brauchen wir eine kleine Auszeit, damit wir danach wieder mit Spaß und Freude an die Arbeit gehen können und wieder frisch und freundlich für Sie da sind.

Deshalb bleibt vom 26. Juli 2020 bis 16. August 2020 der Marktstand geschlossen.

Wann geht es genau wieder los?

  • In Kranichstein am 19. August 2020 auf voraussichtlich neuem Stellplatz direkt gegenüber in Sichtweite.
  • In Walldorf am 20. August 2020 und
  • in Darmstadt am 22. August 2020 an gewohnter Stelle.

Ich wünsche Ihnen schöne Sommertage und bleiben Sie gesund!

 

Achtung: Kurzurlaub!

In der ersten Maiwoche heißt es Kartons befüllen, statt Oliven verkaufen.

In der Woche vom 4. Mai bis einschließlich 9. Mai 2020 haben wir Kurzurlaub.

Urlaub allerdings in Anführungszeichen, denn die Arbeit findet nur woanders statt. Meine Familie wächst und ein Umzug in eine größere Wohnung ist nötig. Nicht nur in Zeiten von Corona eine Herausforderung. Deshalb werde ich in der 19. Kalenderwoche meine Energie nicht wie gewohnt in Küche, Vorbereitung und Markt stecken, sondern in Umzugskartons.

Ab dem 13. Mai bin ich wieder für Sie vor Ort. Mit mir die leckeren Oliven, der cremige Schafskäse und einem Tzatziki nach dem Sie sich die Finger lecken werden!

Veränderter Standplatz auf dem Wochenmarkt Walldorf

Sicher einkaufen auf dem Wochenmarkt Walldorf

Die Verantwortlichen für den Wochenmarkt Walldorf haben schnell und gut auf die momentane Situation des Corona Virus reagiert. Um die Sicherheitsabstände gewährleisten zu können, wurde der Markt kurzerhand umgeordnet. Die Stände stehen dadurch weiter entfernt voneinander und die Gänge bieten mehr Platz für unsere Kundinnen und Kunden. Lesen Sie hierzu auch die Pressemitteilung

Die Veränderung bedarf allerdings etwas Umgewöhnung, denn nicht alle Stände sind auf Ihrem angestammten Platz zu finden.

Mich finden Sie zukünftig gegenüber meines gewohnten Platzes. Sie finden mich zwischen Obsthof Hochhaus und Geflügel Schader. 

Immer informiert auf andipasti-oliven.de

Andipasti kommt diese Woche nicht

Vater und Sohn erkunden das LagerSehr geehrte Kundinnen und Kunden,

ich werde mich in dieser Woche verstärkt um meine Familie kümmern, da wir uns aufgrund der noch andauernden Situation der Kontaktsperre keine Hilfe von Außen holen können.

Das bedeutet, dass ich auf keinem der Märkte im Zeitraum vom 1. April bis einschließlich 4. April 2020 sein werde.

Ich freue mich bereits in der Woche vor Ostern wieder für Sie da zu sein.

Also bleiben Sie gesund!

Ihr Andipasti

Ich bin weiter für Sie da!

Foto: Andipast in seinem Stand auf dem Markt

Auch während der Coronakrise bin ich weiterhin auf den Wochenmärkten in Darmstadt, Kranichstein und Walldorf für Sie zur Stelle: mit einer reichen Auswahl an Oliven, Schafskäse, Olivenöl, mit Knoblauch und vielem mehr.

Das Einkaufen auf den Märkten ist weit entspannter als im Supermarkt (nicht nur bei so schönem Wetter wie am gestrigen Samstag): An der frischen Luft fällt es leichter, Abstand zu halten, niemand muss ungewollt einen Einkaufswagen vor sich her schieben, die Produkte sind frisch.

Bleiben Sie uns treu, unterstützen Sie die Marktbeschicker wie auch die kleineren Läden in Ihrer Umgebung. Jeder Einzelhändler wird es Ihnen danken!

Vor allem aber: Bleiben Sie gesund!

Immer informiert auf andipasti-oliven.de

Hilfe für Wochenmarkt in Darmstadt gesucht!

Für den Wochenmarkt in Darmstadt am Samstag suche ich eine zuverlässige und freundliche Verkaufshilfe auf 450-Euro-Basis. Benötigt wird Hilfe von 9–15 Uhr, also durchaus nicht nur für Frühaufsteher und vom Wochenende hat man auch noch was.

Wer also Spaß am Umgang mit Menschen hat, sich sicher im Zahlenraum bis 100 bewegt und auch gerne Oliven mag, der melde sich bitte unter kontakt@andipasti-oliven.de oder direkt am Stand.

Wer selbst keine Zeit hat, aber jemanden kennt auf den die Beschreibung passt, der leite diesen Artikel bitte weiter oder teile ihn einfach mit Hilfe unten stehender Buttons.

Nachtrag im Februar 2020: Danke für die Zuschriften und rege Mithilfe. Ich begrüße Pia in unserem Team. Interesse darf gerne weiter bekundet werden. Ich komme bei Bedarf darauf zurück.