Kategorie: Wochenmärkte

Andipasti und der zweite Strich

Liebe Kundinnen und Kunden,

ich hätte mir gewünscht, dass dieser Kelch noch an mir vorbeigeht. Aber es ist bestätigt: COVID und damit verbunden: Quarantäne.

Auf der guten Seite: die ganze Familie hat es und wir benötigen nur eine Quarantäne. Es geht uns gut! Die Kinder freuen sich über Papa, der Zuhause ist. Die Symptome sind leicht, der Lagerkoller schwer.

Schlecht ist, dass die Märkte diese Woche ausfallen. 

Wir sehen uns nächste Woche (24.3. und 26.3.) wieder. Gesund und munter.

 

Nachtrag:

Leider konnte ich mich nicht rechtzeitig aus der Quarantäne testen und der Markt in Walldorf am Donnerstag (24.3.) muss leider noch entfallen. Der Markt in Darmstadt am Samstag (26.3.) kann wie gewohnt stattfinden. Ich freue mich sehr!

Danke, Kranichstein!

Liebe Kranichsteiner:Innen,

eigentlich sollte ich schon längst nach der Babypause wieder zurück sein. Allerdings wollte es nicht so wirklich klappen. Erst kein Krippenplatz, dann Krippe immer wieder geschlossen, Kind(er) krank, Arbeitszeit meiner Frau kollidierten mit den Marktzeiten in Kranichstein,… ich hatte mir eine Rückkehr einfacher vorgestellt.

Und irgendwie konnte ich nie ganz mit dem Thema abschließen, was eine Entscheidung so lange hinauszögerte. Das war nicht die feine Art und ich möchte mich dafür entschuldigen.

Deshalb muss ich nun schweren Herzens sagen, dass ich nicht wieder komme.

Ich möchte mich für all die netten Gespräche bedanken. Dafür, dass Ihr egal bei welchem Wetter zum Einkaufen gekommen seid. Ich fand es sehr schön, ein Teil eures Alltags gewesen zu sein.

Dafür möchte ich Danke sagen. Danke, Kranichstein!

Danke an Marie, Sabine, Bert, Gerd, Christian, Diana, Christopher, Dirk, Richard, Joachim, Roland, Sammy, Andreas, Oli und alle nicht namentlich genannten.

Ich werde nicht ganz verschwunden sein und freue mich über jeden Besuch samstags auf dem Marktplatz in Darmstadt.

Euer Andipasti

Vorweihnachtliche Freude. Weihnachtliche Vorfreude.

Weihnachtsbaum

Liebe Kundinnen und Kunden,

die Adventszeit ist schon weit fortgeschritten und das Jahresende rückt schnell näher. Dazwischen noch ein paar Weihnachtseinkäufe… Manchmal fehlt mir einfach die Zeit mit Ihnen zu kommunizieren. Entschuldigen Sie bitte diesen Missstand. Ich werde mir fest vornehmen, dies 2022 nicht schleifen zu lassen.

Ich möchte Ihnen und Ihren Liebsten besinnliche Weihnachtsfeiertage wünschen. (Denken Sie daran, zu diesen Sinnen zählt ebenso der Geschmacksinn!). Kommen Sie bitte gesund ins Neue Jahr und geben Sie auf sich acht. Dies betrifft nicht nur das Coronathema.

Ausserdem möchte ich Ihnen die Marktzeiten vor den Feiertagen und nach dem Jahreswechsel mitteilen:

In Darmstadt wird der 18.12. der letzte Markttag in 2021 sein. Wir kommen wieder am 15.01.2022.

In Walldorf liegen die Markttage etwas geschickter. Hier werden wir noch am 23.12. regulär Markt machen und verabschieden uns bis zum 13.01.2022.

Ihr Andipasti mit weihnachtlicher Vorfreude

Spätsommerpause

Liebe Kundinnen und Kunden,

während der Sommerferien haben wir für alle Zuhause-Gebliebenen die Stellung gehalten um wenigstens kulinarisch zu verreisen. Jetzt ist es auch für uns an der Zeit eine kleine Pause zu machen. Denn bis Weihnachten ist noch eine lange Strecke.

Vom 6. September 2021 bis einschließlich 18. September 2021 ruhen die Geschäfte – und wir auch.

Ab dem 20. September 2021 sind wir wieder für Sie da!

Kurze Pause nach Pfingsten

Liebe Kundinnen und Kunden,

ich werde die Pfingstfeiertage verlängern und mache eine Woche Pause.

Das heißt am Donnerstag, den 27.5. und am Samstag den 29.5. sind wir nicht auf den jeweiligen Märkten.

Walldorfer bedenken bitte, dass durch den Feiertag am 3.6. der Markt dort bereits einen Tag früher stattfindet.

Ich freue mich diese Woche auf Ihren Besuch. Das Wetter soll zwar wieder wechselhaft werden, aber das hat uns ja die letzten Wochen auch nicht abgehalten.

Viele Grüße und bleiben Sie gesund!

Ihr Andipasti

Wir rollen wieder!

Liebe Kundinnen und Kunden,

geschafft! Der „neue“ Verkaufsanhänger ist einsatzbereit und wird diese Woche hoffentlich auf Herz und Nieren von Ihnen getestet.

Da eine Reparatur der gebrochenen Achse mindestens 8 Wochen gedauert hätte, haben wir dank hilfreicher Hände die Theke und Kühlung einfach auf einen anderen Anhänger gesetzt. Ich bin sehr froh und glücklich, dass ein passender Hänger hierfür schnell gefunden wurde und wir nur in der Hälfte der Zeit wieder unterwegs sein können. Das Ergebnis des Umbaus kann sich zudem auch sehen lassen.

Danke Norbert und Filip!

Lassen Sie sich von einer neuen Optik also bitte nicht abschrecken: es ist Andipasti und so lecker wie immer!

Ich freue mich auf Ihren Besuch und hoffe, dass für die kommende Zeit alle Stolpersteine aus dem Weg geräumt sind.

Verkaufsanhänger defekt – letztes Update

Liebe Kundinnen und Kunden,

kurz und knackig zum aktuellen Stand der Dinge:

Es wurde viel telefoniert, Pläne wurden gemacht und wieder verworfen, einige Kilometer gefressen, Haare gerauft,… bisher hat leider nichts zum Erfolg geführt.

Heute am Mittwoch ergab sich jedoch eine Situation, die recht vielversprechend klingt. Allerdings ist noch nichts spruchreif und ich möchte nicht zu viel versprechen. Drücken Sie die Daumen!

Diese Woche finden die Märkte deshalb immer noch ohne mich statt. Ausserdem habe ich beschlossen Ihnen nicht jede Woche schlechte Nachrichten mitteilen zu müssen und melde mich erst wieder mit guten Nachrichten.

So lange gilt: bleiben Sie mir wohlgesonnen!

Verkaufsanhänger defekt – ein Update

Liebe Kundinnen und Kunden,

ich möchte Sie auf den neuesten Stand der Dinge bringen.

Ein passendes Ersatzteil ist bestellt, es gibt aber bis dato noch keine Aussage über eine Lieferzeit, was hoffentlich kein schlechtes Zeichen ist.

Für den morgigen Markttag in Walldorf konnte ich eine bisher einmalige „Mitfahrgelegenheit“ organisieren. Ich freue mich Sie auch bei Minusgraden hoffentlich zahlreich zu sehen. Lassen Sie sich von der Aufmachung des Standes bitte nicht irritieren. Wir sind es und stehen an gewohnter Stelle!

Es gibt einige Überlegungen wie der Samstagsmarkt in Darmstadt organisiert werden könnte. Konkretes kann ich diese Woche leider noch nicht nennen. Ich muss Sie leider noch etwas vertrösten.

Lesen Sie wieder hier wie es weiter geht.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund

Verkaufsanhänger defekt – Samstagsmarkt entfällt

Liebe Kundinnen und Kunden,

bei meinem Verkaufsanhänger wurde heute festgestellt, dass die Achsaufhängung Risse hat und droht auseinander zu brechen. Eine behelfsmäßige Reparatur ist leider nicht möglich und beim Versuch an einem Freitag ein Ersatzteil zu organisieren, bin ich leider gescheitert. Ebenso konnte ich keine Alternative in der kurzen Zeit herbeischaffen.

Es bleibt mir leider nichts anderes übrig, als den Markt für Darmstadt am morgigen Samstag, den 6.2. abzusagen.

Ich bedauere dies sehr und arbeite mit Nachdruck an einer Lösung für die kommenden Märkte!

Lesen Sie hier wieder wie es weiter geht.

Behalten wir den Kopf oben, auch wenn der Hals dreckig ist!

Ich wünsche dennoch ein schönes Wochenende.

Start im neuen Jahr verschiebt sich noch um eine Woche

Winterfoto

Liebe Kundinnen und Kunden,

ich möchte allen zunächst ein gesundes neues Jahr wünschen! Ich hoffe Sie sind gut gestartet und schauen frohen Mutes auf das Jahr 2021.

Durch den verlängerten Lockdown und eine fehlende Kinderbetreuung holpert der Start für Andipasti jedoch noch etwas und verschiebt sich um eine weitere Woche.

Die neuen Markttermine lauten wie folgt:

Walldorf beginnt am Donnerstag, den 21. Januar und Darmstadt am Samstag, den 23. Januar 2021.

Ich freue mich schon darauf, wenn es wieder los geht und verbleibe mit freundlichen Grüßen.

Ein besonderer Gruß geht auch an alle Kundinnen und Kunden aus Kranichstein, deren Markt ich zur Zeit wegen der Babypause nicht besuche. Ich denke an euch und wünschen allen ebenfalls einen guten Start ins neue Jahr!